fbpx

Personalmanagement / New Work 

Fokussierung auf lösungsorientiertes Praxisdenken, Coaching und Consulting.

Unternehmensführung ist auch Mitarbeiterführung

Ergebnisse und Leistungen zielsicher mit Mitarbeitern abstimmen, einfordern und vereinbarungsgemäß erhalten. Das ist mit ein Bestandteil von optimaler Mitarbeiterführung. Die Abstimmung und Kommunikation mit den Mitarbeitern nachhaltig optimieren. Die Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse mit einbeziehen!

NEW WORK und LEADERSHIP IN ZEITEN DER DIGITALISIERUNG.

Welchen Einfluss hat NEW WORK auf Führungskräfte und den Umgang mit Menschen in Unternehmen?
Wir leben in einer Zeit der Veränderung.
Unternehmen haben meist schon alles, was sie für die Gestaltung ihres digitalen Wandels brauchen: die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das benötigte Wissen ist bereits im Unternehmen, es muss nur aktiviert werden. Und hier kommt wieder New Work ins Spiel, denn es stellt die Menschen (wieder) in den Mittelpunkt.
Wenn es um Erfolgsfaktoren bezüglich der digitalen Transformation im Personalmanagement geht, kommt auch schnell das Thema Führung auf. Denn Erfolgreicher Wandel braucht beides: Impulse und Signale von oben und gleichzeitig die MITGESTALTUNG und MITBESTIMMUNG der Mitarbeiter*innen.
Dabei ist ganz klar, dass Führung in Zeiten von Digitalisierung und New Work eine Fokussierung auf die Menschen bedeuten muss. Digital Leadership bedeutet, Mut zu machen, (Frei)Raum zu schaffen für neue Ideen und auch für Fehler. Digital Leader sind Vorbilder, sie stärken ihre Mitarbeiter*innen, vernetzen sie und unterstützen ihr eigenverantwortliches Handeln – und ebnen so den Weg, um New Work in ihrer Organisation zu etablieren.

Ein Modul mit den 7 wichtigsten Themen:

1. Mitarbeiterförderung als Führungsverantwortung
2. Unterschiedliche Möglichkeiten der Mitarbeiterförderung
3. Unterschiedliche Methoden der Mitarbeiterförderung
4. Das Mitarbeitergespräch als gezielte Fördermaßnahme
5. Weiterbildung im Management
6. Auch der Mitarbeiter trägt Verantwortung
7. Gesetzliche Vorgaben

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Gerne können Sie auch mit Herrn Alfred Rampf ein erstes Informationsgespräch führen:

Tel:+49(0)160 230 20 62

11 + 8 =

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.